Museum + Galerie

Art Brut und Outsider Art


Der KUNST-PRAXIS angeschlossen ist die Galerie Lüftner mit einer wachsenden Kollektion von Werken, die der Art Brut zuzuordnen sind, z.B. von Karl Burkhard, Alfred Stief und med. Gustav Struck.

Menschen, die durch abweichende Erlebens- und Sichtweisen "aus dem Rahmen fallen", Menschen mit außergewöhnlichen Bewusstseins-erfahrungen, psychischen Störungen bzw. Behinderungen sind häufig auch sozial benachteiligt und von der Gesellschaft isoliert, insbesondere während längerer Klinikaufenthalte und danach. Künstlerische Arbeit und die Förderung kreativer Begabungen können eine Chance zu aufrichtiger Wertschätzung und gesellschaftlicher Anerkennung sein.

In ihrer Arbeit ernst genommen zu werden, bedeutet für diese Menschen ein Stück Normalität, schafft neues Selbstbewusstsein und den Mut, auf eigenen Füssen zu stehen.

Bilder der Galerie Lüftner und von KUNST-PRAXIS-TeilnehmerInnen können Sie auch käuflich erwerben.